Was ist ein Alias in TYPO3?

Der Alias ist ein Feld in den Seiteneigenschaften einer Seite. Er kann dazu verwendet werden, der Adresse (URL) einer Seite einen aussagekräftigen Namen zu geben.

Standardmäßig werden URLs von TYPO3-Websites in der Form www.example.com/index.php?id=42 erzeugt, wobei die Zahl "42" die eindeutige ID der Seite ist. Wird für diese Seite nun z.B. der Alias "produkte" vergeben, so ändert sich die URL in www.example.com/index.php?id=produkte.

Wird das Simulieren statischer Seiten verwendet, so lassen sich durch die Vergabe von Aliasen URLs wie z.B. www.example.com/produkte.html erzeugen. Beim Einsatz der Extension RealURL sind Adressen wie www.example.com/angebot/produkte/ möglich.

Sowohl "simulate static" als auch die RealURL-Extension lassen sich so konfigurieren, dass automatisch der Seitentitel in die URL übernommen wird. Dies ist z.B. bei Titeln von Pressemeldungen oder Produktbeschreibungen recht praktisch. Will man jedoch kürzere URLs erzeugen oder bestimmte Begriffe in der Adresse unterbringen, so sollte man Aliase vergeben.

Zur automatischen Übernahme des Seitentitels in die Adresse ist noch zu bemerken, dass sich die Adresse bei einer Änderung des Seitentitels ebenfalls ändert. Wichtigen Seiten wie "Sitemap" oder "Kontakt" sollte daher immer ein Alias zugewiesen werden, der sich nicht mehr ändert.

Da jede URL im World Wide Web eindeutig sein muss, müssen auch die Aliase einer TYPO3-Website eindeutig sein. Wird vom Benutzer derselbe Alias mehrfach vergeben, so hängt TYPO3 automatisch eine laufende Nummer - beginnend bei der Ziffer Null - an den Aliasnamen an. Aliase werden automatisch in Kleinbuchstaben umgewandelt.

Ein Alias kann aus maximal 20 Zeichen bestehen. In einem unserer TYPO3 Tutorials zeigen wir Ihnen, wie Sie das Alias Feld auf bis zu 255 Zeichen verlängern können.

Wo ist das Alias-Feld?

Adress-Alias in der zweiten Optionspalette der TYPO3 Seiteneigenschaften
Bild vergrößern
Alias-Feld in TYPO3 Seiteneigenschaften

In der Seiteneigenschaften-Maske befindet sich das Alias-Feld in der so genannten "Zweiten Optionspalette", welche sich durch Aktivieren des Kontrollkästchens "Zweite Optionspalette anzeigen" am unteren Ende der Maske immer anzeigen lässt.

In neueren TYPO3-Versionen (z.B. 4.5.2) befindet sich das Alias-Feld in den Seiteneigenschaften im Reiter "Verhalten" und heisst "URL-Alias".

Um Aliase für mehrere Seiten auf einmal zu vergeben, benutzt man am besten die TYPO3 Listenansicht.

Tipps zur Vergabe von Aliasnamen:

  • Verwenden Sie keine Sonderzeichen (wie z.B. Umlaute)
  • Trennen Sie mehrere Wörter durch Bindestriche
  • Bringen Sie Ihre wichtigsten Keywords im Aliasnamen unter (vorteilhaft für Suchmaschinenoptimierung)

Besucher fanden diese Seite unter folgenden Suchbegriffen:

typo3 alias · typo3 url alias · typo3 alias d url · url ändern typo3 · url alias